neue Podcast-Folge: Ausgangsbeschränkungen und Rechtsstaat

In meiner neuesten Recht politisch-Folge habe ich mit meinem Freund und Kollegen Moritz Moser zum ersten Mal einen Gast eingeladen: Wir unterhalten uns über die Ausgangsbeschränkungen und wie die Polizei damit umgeht, die Frage, ob das Covid-19-Gesetz verfassungswidrig ist und ob wir noch auf öffentlichen Wiesen herumliegen dürfen. Moritz‘ Beiträge zum Thema findet ihr hier, hier oder hier.

Gelesenes (#11)

Didier Eribon, Gesellschaft als Urteil. Klassen, Identitäten, Wege; Lisa Taddeo, Three Women; Pieter M Judson, The Habsburg Empire; Shoshana Zuboff, The Age of Surveillance Capitalism; Joseph Roth, Radetzkymarsch; Ben Rhodes, The World as it is; Byung-Chul Han, Vom Verschwinden der Rituale: Eine Topologie der Gegenwart; Byung-Chul Han, Kapitalismus und Todestrieb.

Weiterlesen