Neue Podcastfolge: Staat und Religion (weil Weihnachten)

Mit dem guten alten Moser habe ich dem 24. Dezember und den darauffolgenden Tagen entsprechend eine Folge zur Rolle der (römisch-katholischen) Kirche in Österreich aufgenommen: Vom Konkordat 1855 bis hin zur Frage, ob andere Religionen auch ihre Feiertage bekommen sollen.

Zwischen ÖVP-Untersuchungsausschuss und Ukraine Janik & Moser – in bester Verfassung

Was passiert bei so einem Untersuchungsausschuss? Wird es bald einen zu Österreichs Russlandverbindungen geben? Wie halten wir es mit der Ukraine? In dieser Folge sprechen wir darüber, wie Innen- und Außenpolitik zusammenhängen.
  1. Zwischen ÖVP-Untersuchungsausschuss und Ukraine
  2. Humor in der Krise (mit Fritz Jergitsch von der Tagespresse)
  3. Krieg gegen die Ukraine
  4. Zwei Jahre Pandemie (mit Rudi Anschober)
  5. Grenzen

Religions- und Meinungsfreiheit

Darf man den Propheten Mohammed der Pädophilie bezichtigen? Das kommt drauf an, wo und wie man es tut. In Österreich greift hier der Blasphemie-Paragraph (§ 188 Strafgesetzbuch). Jetzt hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden, dass eine moderate Strafe wegen der Herabwürdigung religiöser Lehren nicht gegen die Meinungsfreiheit verstößt.

Weiterlesen „Religions- und Meinungsfreiheit“